Zahnersatz - Was heisst das?

Zahnersatz wird in verschiedene Klassen eingeteilt:

Festsitzender Zahnersatz umfasst Kronen, Teilkronen und Brücken.

Bei herausnehmbarem Zahnersatz wird zwischen Totalprothesen und Teilprothesen unterschieden, die wiederum in mehrere Untergruppen eingeteilt werden. Hierbei kann man entweder die Ausführung oder den Umfang der Teilprothese als Kriterium heranziehen.

Kombinierter Zahnersatz besteht aus einem fest einzementierten Teil und einem herausnehmbaren Teil.


Ein guter Zahnersatz

Zähne verlieren ist für viele Menschen schlimm oder gar traumatisch.
Heute verfügen die Zahnmedizin und Zahntechnik zum Glück über zahlreiche Möglichkeiten für einen guten Zahnersatz. Je früher Betroffene sich dabei zur Behandlung entschliessen, desto grösser sind die Möglichkeiten auf einem guten Fundament eine gut sitzende, stabile und ästhetische Prothese anzupassen.

 

Fordern Sie höchste Qualität

Viele Patienten finden sich zu schnell mit einer schlecht sitzenden oder ästhetisch unbefriedigenden Prothese ab. Schlecht sitzende Prothesen können irritieren und die Schleimhaut oder noch vorhandene Zähne und den Kieferknochen schädigen. Die Folgen davon können irreparabel sein oder nur durch aufwändige operative Eingriffe. Eine gute medizinische Beratung und ein Labor mit Erfahrung sind daher wichtig.

Ein Zahnersatz muss dasselbe leisten wie Ihre eigenen Zähne:

  • natürlich und schön aussehen
  • sich harmonisch in die Zahnreihen einfügen
  • körperverträglich sein
  • einen hohen Kaukomfort sichern
  • eine optimale Mundhygiene gewährleisten
  • belastbar und widerstandsfähig sein: Es treten Kräfte von bis zu 60-80 kg/cm2 auf, dies während 365 Tagen im Jahr

 

Die richtige Lösung finden

Dank Materialvielfalt und fortschrittlicher Technologie bestehen heute eine Vielzahl von Möglichkeiten für einen perfekten Zahnersatz. Lassen Sie sich dabei von Ihrem Zahnarzt beraten.

Wir von Vogel Dentaltechnik sorgen dann für eine perfekte Umsetzung.